Der Kreativsommer bietet während der Sommermonate an besonderen Locations ein breites Spektrum mit Kursen, Workshops und Veranstaltungen in Bildender Kunst, Kunsthandwerk, Fotografie, Tanz, Kulinarik, Musik, Gesang, Energiearbeit u. a. Er endet alljährlich mit dem Abschlussfest am 15. August.


Der Kreativsommer Mannersdorf entwickelt sich zu einer überregionalen, kulturellen Institution mit jährlich rund 30 Kursen und über 250 TeilnehmerInnen.

Geschichte

Der geschichtliche Werdegang des Kreativsommers Mannersdorf

2003

Die Mannersdorfer Künstlerin Anneliese Lukowitsch hat die Idee, in den Sommermonaten Kunstkurse anzubieten.

2004

Der Kursbetrieb startet mit vier Malkursen, organisiert von Anneliese und ihrem Mann Franz Lukowitsch. Pip Müller, Kulturstadtrat, und Heribert Schutzbier, Leiter des Kultur- und Museumsvereins, unterstützen die Initiative.

2013

Nach 10 Jahren übergeben sie die Leitung an Ing. Helmut Schwarz.
Errichtung des gemeinnützigen Vereins „Kreativsommer Mannersdorf“.

2015

Ein neuer Vorstand mit Obfrau Marianne Mann-Wojcik, DDr. Josef Mann und Renate Lahner übernimmt den Kreativsommer.

Team

Das heutige Team des Kreativsommers Mannersdorf

Marianne
Mann-Wojcik

Obfrau
4-jährige Kunstschule für angewandte Malerei. Diplomierte Yoga- und Meditationslehrerin. Ausbildung für Trauertänze, meditative und sakrale Tänze.
Hospizarbeit, Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung.

DDr. Josef Mann

PR
Diplom in Künstlerischer Fotografie. Studium der Österr. Geschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Katholischen Theologie. Weltreisender. Redaktionelle und journalistische Tätigkeiten. www.mannundskript.com

Renate Lahner

Koordination, Anmeldung
Im Finanz- und Einkaufsbereich eines weltweit führenden Lebensmittelkonzerns tätig. Kompetenz in Konfliktmanagement und Coachingtrainings. Dipl. SeniorInnencoach